Super Wocheende

Wieder einmal im Banne des Bärens.Auf dem Plan standen Objekte um das Sternbild des Grossen Bären herum. Primär war die Whirlpool-Galaxie. Daneben auch die Feuerrad-Galaxie und eventuell nochmals die Surfboard Galaxie und der Eulennebel. Spontan gesellte sich noch Pferdekopfnebel dazu. 


NGC 5194, Whirlpool Galaxy, M51, Messier 51, Whirlpool-Galaxie
Whirlpool Galaxie, ISO1600, 15x59s=885s, Canon 5Da, IDAS HEUIB-II, 8" Newton

Erinnern wir uns zurück an letzten Juni. Im Blog "Im Banne des Bärens"  gelang es mir, die Whirlpool-Galaxie (NGC 5194) abzulichten. Man konnte bereits erkennen was es war, doch ist das neue Bild wohl um Welten besser. 

Die Whirlpool-Galaxie1 ist etwa 27 Mio. Lichtjahre von uns entfernt. Zu finden ist sie im Sternbild Jagdhund, nahe beim Stern Alkaid vom Grossen Bären.


Pferdekopfnebel (unten) & Flammennebel (oben), ISO 1000, 10x60s=600s, Canon 5Da IDAS HEUIB-II, 8" Newton
Pferdekopfnebel (unten) & Flammennebel (oben), ISO 1000, 10x60s=600s, Canon 5Da IDAS HEUIB-II, 8" Newton

Am Samstag Nachmittag erhielt ich von einem guten Kollegen (hier geht's zu seinen Bildern) ein paar Tipps um die Rohbilder zu entwickeln. Ebenso fragte dieser mich, ob ich den Pferdekopfnebel schon mal vor der Linse hatte. Ich musste zugeben, dass dem nicht so war. 

Da die Andromeda schon weg war, Versuchte ich mich also am Pferdekopf-nebel. Er befindet sich im Gürtel des Orion. Im Bild, hell leuchtend, der Stern Alnitak. Oben Links davon der Flammennebel. Gerade darunter gut zu erkennen der Pferdekopf, welcher dem Nebel seinen Namen verleiht.

Leider zogen bald schon Wolken und Dunst auf, welche leider Zeitweise die Nebel verdeckten. 

Wenn sich der Himmel im Süden bedeckt, dann bleibt der Norden als Ausweichmöglichkeit. Ich Versuchte mich nochmals die Feuerrad-Galaxie zu finden. Dies Gelang mir dann auch, leider zogen die Wolken auch über diesen Teil des Himmels und die Ausbeute blieb spärlich.


Wirkt doch entspannend:


Einzelnachweis: 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0